Die immo.space AG wird Teil des WIR-Netzwerks

vor 1 Monat

Wir akzeptieren seit Kurzem eine neue Zahlungsmöglichkeit: Bei uns kann man bis zu 30 % des fixen Verwaltungshonorars mit WIR bezahlen.

Die immo.space AG wird Teil des WIR-Netzwerks
Das Ziel der Gemeinschaftswährung ist es, kleinere und mittlere Unternehmen finanziell zu stärken. Dies soll erreicht werden dadurch, dass die teilnehmenden Firmen in einem geschlossenen System miteinander geschäften und so gemeinsam ihren Umsatz steigern. Und das WIR-Netzwerk kann sich sehen lassen, schliesslich zählt es mittlerweile mehrere Zehntausend Akteure, die in KMU aus allen Branchen und Landesteilen beschäftigt sind. 

Und so funktioniert es: Als Dreh- und Angelpunkt dient der WIRmarket. All diejenigen, die einen Einkauf tätigen oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen wollen, nutzen ihn als Suchmaschine und Katalog. Und die, die etwas verkaufen möchten, haben damit eine gelungene Mischung aus Schaufenster und Online-Shop zur Hand. Sind sich die Beteiligten einig geworden, schliessen sie einen Deal. Anschliessend werden Guthaben und Belastungen bargeldlos auf den Konten der Teilnehmenden verbucht. 

Da die KMU-Wirtschaft in den Kantonen Basel-Stadt, Baselland, Aargau und Solothurn auch der immo.space AG am Herzen liegt, haben wir uns dazu entschlossen, dieser wichtigen Plattform beizutreten. Kund*innen, die ebenfalls angeschlossen sind, können deshalb ab sofort und für die Dauer von fünf Jahren 30 % des fixen Verwaltungshonorars mit WIR begleichen. 
Zurück zur Übersicht

Newsletter


Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand

>